Ausbildung

Dein Weg zu einer gründlichen Heilpflanzen-Kunde

In dieser Ausbildung gewinnst Du Zutrauen in deine Fähigkeiten und Fertigkeiten als Kräuterkundige/r. Du erlernst die Grundlagen der Heilpflanzenkunde und widmest dich monatlich fünf Wild- oder Arzneipflanzen, sowie über den Verlauf der Ausbildung deiner individuellen Meisterpflanze.

Überblick

Erstes Jahr, 7 Monate "Gründliche Studien", April bis Oktober 2021 läuft gerade

Zweites Jahr, 7 Monate "Nächstes Level: Tiefer & Breiter"

Drittes Jahr, 4 Monate "Wege zur Meisterschaft"

Das erste Ausbildungsjahr läuft bereits. Ein neuer Zyklus ist erst wieder ab April 2022 möglich. Anmeldeschluss ist der 1. November 2021. Bitte nimm direkt Kontakt mit mir auf: [email protected] 

Bereit für die Ausbildung?

Voraussetzungen

Diese Ausbildung ist für Dich, wenn Du  schon längere Zeit den Drang in dir spürst größere Verantwortung zu übernehmen und nun endlich deinem ernsthaften Interesse an einer gründlichen Ausbildung im Bereich der Heilpflanzenkunde nachgehen willst.

Zeitbedarf: ca. 5 Stunden pro Woche solltest Du dir einrichten können. Zwei Einheiten von etwa 1,5 Stunden an zwei Tagen die Woche für das Draußensein und dazu noch je eine Stunde für das Studieren wären optimal. Dazu kommt noch 1-2 mal im Monat das gemeinsame Treffen in der Gruppe.

Bei Fragen wende Dich bitte mit dem Betreff "Ausbildung" an [email protected]

Herzlich Christoph

Allgemeine Naturkunde

 u.a. Grundlagen der Botanik, Pflanzenfamilien, Pflanzenorgane

Heilpflanzenkunde 1 u.a. Artenkenntnis, Wirkstoffe, Anwendungen, Indikationen, Zubereitungen, Giftpflanzen

Grundlegendes aus den Heiltraditionen u.a. Ayurveda, TCM, TEM und anthroposophische Medizin

Fachliche Begleitung

1-2 monatliche Treffen* (per Zoom in der Ausbildungsgruppe) mit Christoph dienen dem Austausch zu den Monatspflanzen, der Meisterpflanze, deinen Fragen, Sorgen & Wünschen.

Eine gute Begleitung über die Dauer der Ausbildung liegt mir besonders am Herzen.

Fertigkeiten erwerben

u.a. richtig ernten, sammeln, umsichtig graben, trocknen, aufbewahren, anwenden und dosieren.

Du erlernst das Herstellen von Tinkturen, heilsamen Ölen und vielen weiteren Zubereitungen der Heilpflanzenkunde.

Jeden Monat erwarten Dich 5 wichtige saisonale Wild-, Garten- oder Arzneipflanzen, zu denen Du Forschungsaufträge erhältst. 

Abschluss erstes Jahr: Prüfungsgespräch auf Grundlage der 35 Monatspflanzen