Flügel-Ginster

Seminare

Schauen im Lichte der Natur

Schauen im Lichte der Natur

Wie werde ich wahrhaft natur- und heilkundig? 
Wir nähern uns diesem "Geheimnis", indem wir uns auch im Sehen mit dem inneren Auge üben, in dem wir eine praktische Intuition entwickeln. Günstige Voraussetzungen sind ein bereits vielfältiger und reicher Erfahrungsschatz, der durch den wachen Umgang mit dem Pflanzenvolk erworben wurde. Unabdingbar für das Fortschreiten auf diesem Weg ist ein reiner Sinn und ein reines Herz.

Wir arbeiten je nach Teilnehmergruppe auch im Mineralreich und spagyrisch. Du wirst wieder vermehrt fähig werden, auch von Dir noch unbekannteren Pflanzen Auskunft über ihre Medizin und Anwendungsmöglichkeiten zu erhalten. 

Wir lesen und lernen die Pflanzen durch ihr Habitat, ihre Gestalt, Farben und Formen, durch Geruch und Geschmack kennen. Auf dem Weg zur wahren Naturkunde sind uns dabei u.a. die drei philosophischen Prinzipen, die fünf Elemente und die sieben Planetenkräfte richtungsweisend. Klingt magisch, ist magisch.

Wir wollen gemeinsam erleben, entdecken, studieren, lachen, singen, genießen und uns einlassen, vom Herzen führen lassen. Als Unterkunft dürfen wir die schöne Rot-Kreuz-Hütte in Bernau im Schwarzwald beleben. 


Termine 2021:
1. Einheit: vom 13. - 15. Mai (Do - Sa)
2. Einheit: vom 30. Juli - 1. August (Fr - So)
3. Einheit: vom 10. - 12. September (Fr - So)

Die Kosten für die Sommer-Seminar-Reihe betragen insgesamt 900 EUR. Das sind 300 EUR je Termin. 
Eine kontinuierliche Gruppe ist ideal. Sprich mich im Einzelfall bitte an. Für die zwei Übernachtungen (inkl. Kurtaxe) auf der Rot-Kreuz-Hütte lege bitte je Termin 25 EUR zur Seite, danke. 

Wir verpflegen uns selbst. Jede/r bringe bitte, was sein Herz erfreut! Viel braucht es nicht. 
Natur + Gemeinschaft = ein Fest!  

Arnika

Hier erscheinen in Kürze noch weitere Rückmeldungen zu den Seminaren. 

"In den letzten Jahren hatte ich schon an einigen Seminaren (anderer Anbieter, CP) zur Natur- und Kräuterkunde teilgenommen, doch von keinem fühlte ich mich so genährt und verbunden. Oft war es so, dass die Seminarenergie nach zwei Tagen zuhause verflogen ist und eher eine Leere hinterlassen hat. Das Wochenende "Schauen im Lichte der Natur" ist dagegen immer noch präsent und trägt mich. Es hat mich zurückgeholt auf meinen Weg mit den Pflanzen. Die Begeisterung hat sich wieder eingestellt."

Annette V. ist qualifizierte Natur- und Kräuterpädagogin seit 1999